Allgemeine Geschäftsbedinungen

1 GELTUNGSBEREICH

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für "Das Grundstück 24"-Dienste ("AGB") der "Das Grundstück 24", Fritz-Berodt-Str. 2c, 22946 Großensee ("Das Grundstück 24" oder "wir") gelten für die von "Das Grundstück 24" dem Nutzer ("Nutzer" oder "Sie") gegenüber zu erbringenden Leistungen ("Das Grundstück 24- Dienste").

1.2 Die diversen "Das Grundstück 24" -Dienste können von dem Nutzer auf der Internetseite www.dasgrundstueck24.de genutzt werden.

1.3 Abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, "Das Grundstück 24" stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.4 Diese AGB gelten auch dann, wenn "Das Grundstück 24" in Kenntnis von Bedingungen des Nutzers, welche diesen AGB entgegenstehen oder hiervon abweichen, die Leistungen an den Nutzer vorbehaltlos erbringt.

1.5 Die "Das Grundstück 24"-Dienste sind für den Nutzer grundsätzlich kostenlos. Etwas anderes gilt nur, wenn zuvor ausdrücklich zwischen den Parteien eine Vergütung vereinbart wurde, etwa weil individuelle Zusatzleistungen o.ä. von "Das Grundstück 24" erbracht werden sollen.

1.6 "Das Grundstück 24" ist berechtigt, sich zur Leistungserbringung Dritter, insbesondere ihrer verbundenen Unternehmen, zu bedienen.

2 KOSTENLOSE ONLINE-GRUNDSTüCKSBEWERTUNG

2.1 "Das Grundstück 24" bietet Nutzern die Möglichkeit, eine kostenlose Bewertung ihres Grundstücks zu erhalten.

2.2 Damit "Das Grundstück 24" eine entsprechende Bewertung vornehmen kann, ist es erforderlich, dass der Nutzer eine Reihe von Angaben in Bezug auf das Grundstück macht. Hierzu stellt "Das Grundstück 24" dem Nutzer ein entsprechendes Online-Formular zur Verfügung. "Das Grundstück 24" wird diese Angaben verwenden, um die Immobilie des Nutzers auf Basis von Vergleichs- und Marktanalysewerten zu bewerten und eine erste Preisindikation zu ermitteln. Diese Preisindikation kann im Rahmen der Vermarktung dazu verwendet werden, einen optimalen Startpreis für die Vermarktung festzulegen.

2.3 "Das Grundstück 24" wird dem Nutzer die Ergebnisse der Grundstücksbewertung kostenlos online anzeigen und/oder ihm unter Verwendung der von dem Nutzer mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. E-Mail, Telefon, etc.) zur Verfügung stellen. Im Anschluss an die übermittlung der Ergebnisse kann "Das Grundstück 24" mit dem Nutzer Kontakt aufnehmen, um mit ihm das Ergebnis der Grundstücksbewertung sowie die weiteren Schritte in Bezug auf die Vermarktung der Immobilie des Nutzers (sofern gewünscht) zu besprechen. Zudem wird "Das Grundstück 24" dem Nutzer von Zeit zu Zeit gegebenenfalls weitere Informationen hinsichtlich der Einschätzung des Wertes seines Grundstücks sowie Vorschläge hinsichtlich einer geeigneten Vermarktung übermitteln.

2.4 Wie zuvor dargestellt, dient die kostenlose Grundstücksbewertung zur Ermittlung eines auf Vergleichswerten basierenden Wertes des Grundstücks. Zur tatsächlichen Festlegung eines geeigneten Startpreises für die Vermarktung des Grundstücks müssen weitere individuelle Parameter des Grundstücks berücksichtigt werden. Dies kann dazu führen, dass der tatsächliche Startpreis für die Vermarktung von dem im Rahmen der kostenlosen Grundstücksbewertung ermittelten Wert abweicht. Entsprechend übernimmt "Das Grundstück 24" keine Gewähr dafür, dass der ermittelte Wert korrekt ist und im Zuge eines Verkaufs tatsächlich erzielt werden kann.

3 KOSTENLOSE VOR-ORT-IMMOBILIENBEWERTUNG

3.1 Neben der kostenlosen Online-Grundstücksbewertung bewertet "Das Grundstück 24" das Grundstück des Nutzers auf dessen Verlangen auch vor Ort. Sofern der Nutzer die relevanten Daten des Grundstücks nicht bereits im Wege einer kostenlosen Online-Grundstücksbewertung an "Das Grundstück 24" übermittelt hat, kann er dies durch das von "Das Grundstück 24" im Rahmen der Anfrage zur kostenlosen Vor-Ort-Grundstücksbewertung bereitgestellten Formulars tun. Ebenso kann der Nutzer in diesem Zuge auch seine Kontaktdaten eingeben, so dass "Das Grundstück 24" in der Lage ist, ihn zwecks Koordinierung des Termins der kostenlosen Vor-Ort-Grundstücksbewertung zu kontaktieren und eventuelle Fragen und Details mit dem Nutzer zu klären.

3.2 Nachdem der Nutzer die Anfrage abgesendet hat, wird "Das Grundstück 24" mit dem Nutzer Kontakt aufnehmen, um den Vor-Ort-Termin mit einem Makler von "Das Grundstück 24" zu vereinbaren und den Nutzer je nach Interesse und Bedarf hinsichtlich der Vermarktung seines Grundstücks zu beraten.

4 KOSTENLOSE MAKLER-EMPFEHLUNG

4.1 Auf Basis von Kooperationsverträgen arbeitet "Das Grundstück 24" mit einer Vielzahl an selbständigen Maklern zusammen. Hierdurch ist "Das Grundstück 24" in der Lage, dem Nutzer für die Vermarktung seines Grundstücks den passenden Makler zu empfehlen.

4.2 Damit "Das Grundstück 24" dem Nutzer den passenden Makler empfehlen kann, ist es erforderlich, dass der Nutzer eine Reihe von Angaben in Bezug auf das Grundstück macht. Hierzu stellt "Das Grundstück 24" dem Nutzer ein entsprechendes Online-Formular zur Verfügung. "Das Grundstück 24" wird diese Angaben verwenden, um das Grundstück des Nutzers zu analysieren und auf Basis der Ergebnisse einen geeigneten Makler zu empfehlen.

4.3 "Das Grundstück 24" wird nach übermittlung der Informationen mit dem Nutzer Kontakt aufnehmen (in der Regel telefonisch), um die von ihm gemachten Angaben zu verifizieren, ggf. erforderliche Rückfragen zu stellen und die Präferenzen des Nutzers im Hinblick auf die Maklerwahl zu klären.

4.4 Sobald "Das Grundstück 24" einen oder mehrere geeignete Makler zur Vermarktung des Grundstücks des Nutzers identifiziert hat, wird "Das Grundstück 24" den Nutzer unter Verwendung der von dem Nutzer mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. E-Mail, Telefon, etc.) kontaktieren und die Makler vorstellen. Wenn dem Nutzer ein Makler zusagt, wird "Das Grundstück 24" den Kontakt herstellen und ggf. einen Vor-Ort-Termin koordinieren.

5 BERATUNG ZUM GRUNDSTüCKSVERKAUF

5.1 "Das Grundstück 24" steht dem Nutzer in Bezug auf den von ihm beabsichtigten Grundstücksverkauf beratend zur Seite. Hierzu kann der Nutzer an "Das Grundstück 24" über das von "Das Grundstück 24" zur Verfügung gestellte Kontaktformular wenden.

5.2 "Das Grundstück 24" wird daraufhin mit dem Nutzer unter Verwendung der von ihm mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. E-Mail, Telefon, etc.) Kontakt aufnehmen, um das Anliegen des Nutzers genauer zu klären und den Nutzer in Bezug auf die Vermarktungsmöglichkeiten seines Grundstücks durch "Das Grundstück 24" entsprechend zu beraten.

6 UPDATE-SERVICE

6.1 "Das Grundstück 24" wird den Nutzer über änderungen informieren, welche sich auf die Vermarktung des Grundstücks des Nutzers auswirken können. Im Rahmen dieses Update-Services informiert "Das Grundstück 24" den Nutzer beispielsweise über die Wertentwicklung seines Grundstücks sowie über änderungen an den Marktgegebenheiten, die den Wert des Grundstücks oder die Erfolgschancen einer Vermarktung beeinflussen können. Sofern entsprechende Entwicklungen zu verzeichnen sind, wird "Das Grundstück 24" dem Nutzer eine (ggf. erneute) kostenlose Bewertung seines Grundstücks sowie ggf. weitere "Das Grundstück 24"-Dienste anbieten. Zudem informiert "Das Grundstück 24" den Nutzer über weitere bzw. neue Produkte, Leistungen und Angebote von "Das Grundstück 24", welche für Nutzer in Zusammenhang mit der Vermarktung eines Grundstücks interessant sein können.

6.2 Sofern der Nutzer angegeben hat, seine Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt veräußern zu wollen, wird "Das Grundstück 24" dies entsprechend vermerken und den Nutzer entsprechend zu diesem späteren wieder kontaktieren, um die Vermarktung fortzusetzen.

6.3 Zur Erbringung ihrer Leistungen in Zusammenhang mit dem Update-Service wird "Das Grundstück 24" dem Nutzer die änderungen unter Verwendung der von dem Nutzer mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. E-Mail, Telefon, etc.) zur Verfügung stellen.

6.4 Wünscht der Kunde, keine weiteren Informationen im Rahmen des Update-Services zu erhalten, kann er dies "Das Grundstück 24" jederzeit per E-Mail an kontakt@dasgrundstueck24.de mitteilen. "Das Grundstück 24" wird die übermittlung der Informationen sodann einstellen.

7 NICHTVERFüGBARKEIT EINES "DAS GRUNDSTüCK 24"-MAKLERS

Wie bereits oben dargestellt, arbeitet "Das Grundstück 24" mit einer Vielzahl an Maklern zusammen. Sollte es gleichwohl einmal der Fall sein, dass zum Beispiel das Grundstück eines Nutzers in einem Gebiet liegt, welches nicht von "Das Grundstück 24" bzw. einem Kooperationsmakler abgedeckt wird, so wird "Das Grundstück 24" den Nutzer hierauf vor Absenden seiner Anfrage hinweisen und ihm ein Partner-Unternehmen benennen, an welches "Das Grundstück 24" die Daten des Nutzers weiterleiten wird, damit dieses zwecks Bearbeitung der Anfrage Kontakt mit dem Nutzer aufnehmen kann.

8 DATENSCHUTZ

8.1 "Das Grundstück 24" hat bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Auftraggebers die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BSDG) zu beachten.
8.2 Wegen der Einzelheiten wird auf die Datenschutzerklärung von "Das Grundstück 24" verwiesen, die auf der Webseite von "Das Grundstück 24" jederzeit im Footer über den Link "Datenschutzerklärung" in druckbarer Form abrufbar ist.

9 NUTZUNG DER "DAS GRUNDSTüCK 24"-DIENSTE

9.1 Der Nutzer ist verpflichtet, die "Das Grundstück 24"-Dienste ausschließlich im Rahmen des von "Das Grundstück 24" zur Verfügung gestellten Nutzungs- und Funktionsumfangs zu nutzen.

9.2 Der Nutzer ist insbesondere nicht befugt,
a) die "Das Grundstück 24"-Dienste zur Verarbeitung von Daten im Auftrag Dritter zu nutzen;
b) die "Das Grundstück 24"-Dienste zu modifizieren, anzupassen oder zu hacken oder anderweitig zu versuchen, unbefugten Zugriff auf die Dienste oder verwandte Systeme oder Netzwerke zu erlangen;
c) die "Das Grundstück 24"-Dienste auf irgendeine ungesetzliche Weise zu nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung der Persönlichkeitsrechte einer Person;
d) die "Das Grundstück 24"-Dienste zum Speichern oder übertragen von Dateien, Materialien, Daten, Texten, Audio-, Video-, Bildern oder anderen Inhalten zu verwenden, die geltende Gesetze oder Rechte Dritter verletzen;
e) die "Das Grundstück 24"-Dienste in einer Art und Weise zu nutzen, die die Integrität oder Leistung der "Das Grundstück 24"-Dienste und ihrer Komponenten beeinträchtigt oder stört;
f) die "Das Grundstück 24"-Dienste zu nutzen, um wissentlich Inhalte zu posten, zu übertragen, hochzuladen, zu verlinken, zu versenden oder zu speichern, die ungesetzlich, rassistisch, hasserfüllt, beleidigend, verleumderisch, obszön oder diskriminierend sind;

9.3 Der Nutzer ist für die Einrichtung und Aufrechterhaltung des für die Inanspruchnahme der "Das Grundstück 24"-Dienste erforderlichen Internetzugangs selbst und auf eigene Kosten verantwortlich. Während der Nutzung der "Das Grundstück 24"-Dienste können Daten- sowie Verbindungsentgelte durch Netzbetreiber anfallen, für deren Entrichtung der Nutzer selbst verantwortlich ist. Der Nutzer ist selbst für die Beschaffung und Aktualisierung der kompatiblen Hardware und Geräte verantwortlich, soweit diese für die Inanspruchnahme der "Das Grundstück 24"-Dienste erforderlich sind.

9.4 "Das Grundstück 24" übernimmt keine Garantie dafür, dass die "Das Grundstück 24"-Dienste oder Teile davon auf der jeweiligen Hardware bzw. den betreffenden Geräten funktionieren.

9.5 "Das Grundstück 24" ist bemüht, die bestmögliche Verfügbarkeit der "Das Grundstück 24"-Dienste zu gewährleisten und Störungen schnellstmöglich zu beheben. Gleichwohl garantiert "Das Grundstück 24" nicht, dass der Zugriff auf oder die Nutzung der "Das Grundstück 24"-Dienste ununterbrochen oder fehlerfrei möglich sein wird. Zeitweilige Unterbrechungen oder Fehler können sich insbesondere aus Gründen höherer Gewalt oder aufgrund von Wartungs- und Modernisierungsmaßnahmen ergeben. Außerdem kann es zu Beschränkungen, Verzögerungen und sonstigen Einschränkungen kommen, welche in der Nutzung des Internets und der elektronischen Kommunikationen begründet sind.

10 HAFTUNG

10.1 Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von "Das Grundstück 24", ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet "Das Grundstück 24" nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.2 "Das Grundstück 24" haftet nicht für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internets, die nicht in dem Einflussbereich von "Das Grundstück 24" liegen.

10.3 "Das Grundstück 24" stellt dem Nutzer die "Das Grundstück 24"-Dienste auf einer "Ist-Zustand"-Basis zur Verfügung. "Das Grundstück 24" lehnt ausdrücklich alle stillschweigenden Gewährleistungsrechte hinsichtlich der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter ab.

10.4 "Das Grundstück 24" behält sich das Recht vor, jederzeit und im eigenen Ermessen einzelne oder sämtliche "Das Grundstück 24"-Dienste zu erweitern, einzuschränken oder das Angebot einzustellen.

11 äNDERUNG DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

11.1 Gelegentlich kann "Das Grundstück 24" aus berechtigten Gründen änderungen an den Nutzungsbedingungen vornehmen, beispielsweise zur Verbesserung bestehender Funktionen oder Merkmale oder um den "Das Grundstück 24"-Diensten neue Funktionen oder Merkmale hinzuzufügen, wissenschaftliche und technische Fortschritte umzusetzen oder um angemessene technische Anpassungen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit oder Sicherheit der Dienste durchzuführen sowie aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen.

11.2 Wenn "Das Grundstück 24" änderungen an den Nutzungsbedingungen vornimmt, die sich auf die laufende Vertragsbeziehung zwischen dem Nutzer und "Das Grundstück 24" auswirken können, wird "Das Grundstück 24" den Nutzer den Umständen entsprechend in geeigneter Weise vorab informieren, zum Beispiel durch Anzeigen einer auffälligen Mitteilung, durch Zusendung der angepassten Nutzungsbedingungen per E-Mail oder indem "Das Grundstück 24" innerhalb der "Das Grundstück 24"-Dienste um die Zustimmung des Nutzers bittet.

11.3 Die geänderten Nutzungsbedingungen werden dem Nutzer per E-Mail zugesandt und/oder auf der Website von "Das Grundstück 24" veröffentlicht. Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten als vom Nutzer genehmigt, wenn er ihnen nicht innerhalb von 14 Tagen in Textform widerspricht.

11.4 Widerspricht der Nutzer den neuen Nutzungsbedingungen, so wird der Update-Service unter Zugrundelegung der bisherigen Nutzungsbedingungen fortgesetzt. "Das Grundstück 24" ist berechtigt, den Update-Service in diesem Fall unter Einhaltung einer Frist von 14 Tagen zu kündigen.

12 HöHERE GEWALT

Keine der Parteien haftet gegenüber der jeweils anderen Partei für eine Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung von Pflichten wegen eines Grundes, der außerhalb der Einflussnahme der betreffenden Partei liegt. Die jeweils betroffene Partei wird schnellstmöglich: (a) die jeweils andere Partei über solche Tatsachen und die Dauer ihres Fortbestehens sowie über die zu erwartenden Folgen informieren; und (b) alle angemessenen Maßnahmen zur Minimierung der Folgen der maßgeblichen Ereignisse und zur schnellstmöglichen Wiederaufnahme der ordnungsgemäßen Erfüllung der entschuldigten Pflichten ergreifen. Wenn eine verspätete Erfüllung oder Nichterfüllung dieser Art über einen Zeitraum von wenigstens drei (3) Monaten andauert, ist die nicht in Verzug befindliche bzw. nicht an einer Erfüllung gehinderte Partei berechtigt, diese Vereinbarung durch schriftliche Mitteilung mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wobei in diesem Fall keiner der Parteien ein Anspruch gegenüber der jeweils anderen Partei bezüglich dieser Kündigung zusteht.

13 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

13.1 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsvorschriften des EGBGB.

13.2 Sollten eine oder mehrere Klauseln in diesen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im übrigen nicht. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt in diesem Falle eine Klausel, die dem Willen der Parteien wirtschaftlich am nächsten kommt. Die Parteien sind verpflichtet, an einer entsprechenden Klarstellung des Vertragstextes mitzuwirken. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken, die diese Nutzungsbedingungen enthalten.

13.3 Soweit der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist als ausschließlicher Gerichtsstand der Stadt Hamburg vereinbart. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Zuständigkeitsregelungen.